Freitag, 17. März 2017

Transgender Euregio Treff im März 2017

Wieder erwarten, war unser Treff im März wieder mal etwas schwächer besucht, als die Monate zu vor. Das kenne ich ja zum Glück schon und liegt wohl an den verschiedensten Ursachen, aber sicher nicht daran, daß unser Treff nicht mehr attraktiv wäre. Das ich Anmeldungen erhalte und die angemeldete Person dann nicht erscheint, kommt relativ häufig vor, genauso wie das Gegenteil davon. Wir waren am Samstag nur fünf Personen, dafür waren dann die Gespräche etwas intensiver als sonst, was der Stimmung beim Treff keinen Abbruch getan hat.

Ich war ja im Februar verhindert, weshalb es auch keinen Beitrag über den Treff hier im Blog gibt. Ich habe mir aber sagen lassen, daß er erstens sehr gut besucht war und zweitens, daß die Anwesenden eine schöne Zeit hatten. Da die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Transgender Euregio Treffs im Mittelpunkt stehen, sollte es keine Rolle spielen, wenn ich als Organisatorin nicht mit dabei sein kann. Ich werde selbstverständlich auch in Zukunft weiter den Treff organisieren und dann auch zum Treff gehe, aber es kann natürlich immer mal passieren, daß ich nicht mit dabei sein kann. Aller Wahrscheinlichkeit nach, werde ich z.B. zu dem Termin im Oktober meinen Urlaub in Japan verbringen und dann jemanden von den Stammgästen bitte, mich zu vertreten.

Das nächste Treffen findet am 08.04.2017 ab 19.00 Uhr im Wirtshaus am Gehrenberg in Markdorf statt. 

Bitte melde dich zur Mailingliste des Transgender Euregio Treffs an und du bekommst immer rechtzeitig vor jedem Treff eine Einladung.

Der Beitrag wurde ursprünglich auf dem Blog des Transgender Euregio Treffs veröffentlicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen